sinnvoll online

Letzte Änderung:

English translation

Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Start > Hardware > Mobiltelefon > Apple iPhone 8 > Anruffilter

Apple iPhone 8

Anruffilter

Anrufe zulassen/Positivliste

Apple nennt das »Nicht stören« – schauen Sie ins Einstellungsmenü Nicht stören/Anrufe zulassen:

Favoriten = Anonyme Anrufer und Störer bekommen Besetztzeichen oder Mailbox
Anrufer mit unterdrückter Rufnummer bekommen sofort ein Besetztzeichen oder werden auf die Mailbox abgeworfen, wenn »Nicht stören« eingeschaltet ist.

Zeitfenster für ewig Gestrige und Sturköpfe, die man trotzdem lieb hat
Sture Bekannte und Verwandte, welche sich die kostenlose Rufnummernübermittlung vom Netzbetreiber nicht schalten lassen wollen, können Sie trotzdem zu bestimmten Uhrzeiten erreichen, wenn Sie »Nicht stören« zum Beispiel von 20:00 bis 18:00 Uhr. So würde zwischen 18 und 20 Uhr Uhr jede/r durchgelassen, auch wenn der Anrufer wegen Rufnummernunterdrückung nicht in Adressbüchern im iPhone gefunden und zugeordnet werden kann.

Den Ansagetext Ihrer Mailbox könnten Sie entsprechend formulieren (»Sie sind wegen unterdrückter Rufnummer auf der Mailbox gelandet«).

Alternativ eine grobe Positivliste aktivieren

Wenn anonyme Anrufer, Stalker, Wählautomaten und falschwählende Faxgeräte abgewehrt werden sollen, aber sonst jeder im iPhone-Adressbuch gespeicherte Kontakt anrufen darf, finden Sie die ideale Lösung weiter unten im Einstellungsmenü Nicht stören/Anrufe zulassen:

Gruppen

Diese Option ermöglicht die Auswahl aus Kontakte/Gruppen

Sobald Wählautomaten (»Dialer«) unseriöser Werbeanrufer ohne Unterlass in kurzen Zeitabständen anklingeln und dabei die eigene Rufnummer unterdrücken oder ihre Rufnummer ständig wechseln, muss »Nicht stören« aktiv bleiben, sonst ist man für erwünschte Anrufer nicht mehr erreichbar!

enlightened Wenn Sie weitere Gruppen anlegen möchten und keinen Apple-Rechner haben, brauchen Sie eine App. Empfehlung: "Gruppen alias Kontaktgruppen-App" von Thomas Kroll.

Nächste Seite: Assistentin Siri …

Webadressen klein schreiben

24.06.2020: Webadressen (URLs) auf Kleinschreibung umgestellt.

Mehr dazu: Über/Website/Struktur

Rechtliches

Datenschutz

Impressum

Letzte Änderungen